Wer heiratete Maria von Ungarn?

Ludwig II. heiratete Maria von Ungarn am .

Maria von Ungarn

Maria von Ungarn

Maria von Ungarn (* 17. September 1505 in Brüssel; † 17. Oktober 1558 in Cigales) war durch Geburt Prinzessin von Kastilien, Österreich sowie Burgund und wurde durch Heirat Königin von Böhmen und Ungarn. Nach dem Tod ihres Gatten wurde sie im Januar 1531 Statthalterin der Spanischen Niederlande, ihrer Heimat.

Dynastisch korrekt, aber nicht eindeutig wird sie auch Maria von Habsburg genannt, auf Grund formaler Titel auch Maria von Kastilien oder missverständlich als Maria von Österreich bezeichnet.

 Lesen Sie mehr...
 
Wedding Rings

Ludwig II.

Ludwig II.

Ludwig II. (tschechisch Ludvík Jagellonský, ungarisch II. Lajos, kroatisch Ludovik II.; * 1. Juli 1506 in Ofen; † 29. August 1526 bei Mohács) war König von Böhmen, Ungarn und Kroatien aus dem ursprünglich litauischen Geschlecht der Jagiellonen. Er war der zweite und letzte selbständige Herrscher dieser Reiche, die bei seinem frühzeitigen Tod an die österreichischen Habsburger übergingen. Nach der Niederlage der Ungarn gegen die Osmanen in der Schlacht bei Mohács starb er auf dem Rückzug.

 Lesen Sie mehr...
 

Hochzeitsort

Kathedrale von Székesfehérvár, Székesfehérvár, Ungarn

Vater von Maria von Ungarn und seine Ehepartner:

Mutter von Maria von Ungarn und ihre Ehepartner: